Martina Rinck

Meine Maxime: Ihre Bedürfnisse, Wünsche und Vorstellungen verstehen, auf Sie abgestimmte Therapiekonzepte entwickeln.

Diplom-Stomatologe

Martina Rinck

Zahnärztin Martina Pause

Curriculum vitae

1980 - 1985 Studium der Zahnmedizin an der Universität Leipzig
1984/85 Diplomarbeit
1985 Staatsexamen
1985 - 1989 Ausbildung zum Facharzt für allgemeine Zahnmedizin
1989 - 1992 Assistententätigkeit in freier Praxis in Vogt - Dr. G. Nawrath
1992 Niederlassung in eigener Praxis in Bad Wurzach

Zusatzqualifikationen

  • Grund- und Aufbaukurs Akupunktur
  • Implantatchirurgie und Implantatprothetik
  • Mucogingivale Chirurgie-Funktionsdiagnostik und -therapie
  • Arbeitskreis Zahnmedizin-Zahntechnik - Osteopathie

Aktuelle Fortbildungen

  • Resilienz Training - 17.6.15, Dr. phil. A. Schimpf, Tübingen
  • Interdisziplinäre Lösungen Implantologie 2014 - 21.11.14, Dr. Masur, Unterschleißheim
  • Tissue Master - Extrahieren, Replantieren, Extrudieren, Implantieren - 19.7.14, Dr. Neumeyer, Eschlkam
  • Gutowskikongress - "Bruxismus und Abrasionen - ein komplexes Behandlungskonzept", 26. / 27.4.2013, München
  • "Akupunktur in der Zahnarztpraxis", 15. / 16.3.2013, Stuttgart
  • "Ermächtigung als Fortbildungspraxis", 12.1.2013, Stuttgart
  • 47. Bodenseetagung Lindau 14. / 15.9. 2012 - "Zahnmedizinische Innovationen auf dem Prüfstand"
  • "Abformung konventionell oder digital", 11.9.2012, Ravensburg
  • Lückenmanagement bei Zahn-Nichtanlagen aus implantologischer und kieferorthopädischer Sicht, 28.4.2012
  • Fachkunde im Strahlenschutz, 31.3.2012
  • Differentialdiagnose zystischer Raumforderungen am Mundboden, 1.1.2012
  • Infraorbitale Raumforderung-ppn Tumor, 1.1.2012
  • Notfall-Management, 25.11.2011
  • Marketing oder Misserfolg - Implantologie, Parodontologie, 25.5.2011
  • Ästhetische Zahnheilkunde - Bodenseetagung, 17. / 18.9.2010
  • Implantate- und Prothetik - Langzeiterfolg im Fokus, 19.5.2010